Die Vermarktung erfundener Krankheiten (Teil 1)


Sind wir alle psychisch krank?

Dies ist die Geschichte der höchst einträglichen Allianz zwischen der Psychiatrie und Pharmafirmen, die zu einem 80-Milliarden-Dollar-Umsatz mit Psychopharmaka geführt hat. Aber der Schein trügt. Wie fundiert sind Diagnosen von Psychiatern – und wie sicher sind ihre Psychopharmaka?

Psychiater behaupten, dass man unerwünschtes Verhalten in Ordnung bringen kann, wenn man die Gehirnchemie mit einer Pille ändert.

Im Gegensatz zu normalen Medikamenten wie Insulin gibt es für Psychopharmaka jedoch keinen messbaren Krankheitszustand, der zu korrigieren wäre. Sie können allerdings das sensible Gleichgewicht der chemischen Vorgänge stören, die der Körper braucht, um reibungslos zu funktionieren.

Trotzdem haben sich Psychiater und Pharmafirmen mit Psychopharmaka einen großen und lukrativen Markt geschaffen. Sie haben das erreicht, indem sie mehr und mehr unerwünschte Verhaltensweisen als „medizinische Störungen“ bezeichneten, die angeblich mit Psychopharmaka behandelt werden müssten. Aber handelt es sich dabei wirklich um Krankheiten?

Es stellen sich folgende Fragen: Wie wurden Psychopharmaka zur üblichen Behandlung für jede Art von seelischem Leid, obwohl sie keine wirkliche Krankheit bekämpfen, sie bekanntermaßen nichts heilen und stattdessen unzählige Nebenwirkungen haben?

Und wie kam es dazu, dass Psychiater, die für diese Psychopharmaka eintreten, das Gebiet der Behandlung seelischer Probleme dominieren?

„Die Pharmaindustrie reicht bis in unsere Wohnzimmer, jeden Tag, und versucht uns davon zu überzeugen, dass wir ein Problem haben, das sie mit einer Pille lösen können. Das ist gefährlich.“ Klinischer Psychologe

Produktentwicklung

„Die Mitarbeiter des psychiatrisch infiltrierten Gesundheitswesens sind für den weit verbreiteten Gebrauch von Psychopharmaka verantwortlich. Sie propagieren ihre angeblichen positiven Wirkungen. Ich halte ihre Angaben für lückenhaft, die Beweise sind mangelhaft und die Nebenwirkungen fürchterlich.“ Arzt

…Fortsetzung folgt in Kürze…

Bestellen Sie gleich im Primabuch Onlineshop die interessante DVD „Die Vermarktung erfundener Krankheiten“ und erfahren Sie die Wahrheit.

Der Pharmahandel mit unserem Geld

DVD – Die Vermarktung erfundener Kranheiten im Primabuch Onlineshop für nur 13,- EUR., keine Versandkosten.

Über Reinhard Rieder

Beruf: Musiker Interessen: Dianetik, Scientology, Slavko Avsenik und seine original Oberkrainer,
Dieser Beitrag wurde unter Psychiatrie Fakten abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s