Dianometrie, Ihre Fähigkeit und der Zustand Ihres Verstandes (Teil 3)


…Abstufungen von geistiger Gesundheit sind möglich. Der Ausdruck ist jedoch sehr vage und lässt keine exakte Formulierung zu, wie sie in einer exakten Wissenschaft wünschenswert ist. Für den wissenschaftlichen Gebrauch ist sogar geistige Gesundheit viel zu relativ. Zum Beispiel ist ein Seemann, der in der Schlacht gut funktioniert, Befehlen gehorcht und Mitglieder der feindlichen Streitkräfte tötet, während einer Schlacht geistig gesund. An Land kann er jedoch so geisteskrank sein, dass er sich zahllose Kriegsgerichtsverfahren einhandelt, enorme Schwierigkeiten verursacht und vielleicht sogar eingesperrt werden muss, um ihn selbst und die Gesellschaft zu schützen.

Ein anderer Seemann kann an Land so bemerkenswert geistig gesund sein, dass er zum Unteroffizier befördert wird, ihm Verantwortlichkeiten übertragen werden, sich seine Vorgesetzten völlig auf ihn verlassen und er allgemein als Vorbild für alle Rekruten angesehen wird. In der Schlacht kann es sein, dass dieser Seemann nur einen Blick auf den Kamikaze wirft, die Kanone verlässt, die sein Schiff vielleicht gerettet hätte, sich in ein volles Munitionslager stürzt und einige Stunden später, wenn die Leute versuchen, das Schiff wieder in Gang zu bringen, beim Kettenrauchen gefunden wird, wobei er seine Streichhölzer an Zündschnüren aus Bleiazid anzündet.

Der zweite Seemann ist an Land geistig gesund und im Gefecht geisteskrank. Wenn man es mit aberrierten (unvernünftigen) Personen zu tun hat, kommt es darauf an, welche Art von geistiger Gesundheit man braucht und welche Art von Geisteskrankheit für die Arbeit nicht nachteilig sein wird. In einer Marine, die Schlachten schlagen muss, ist der erste Seemann unendlich viel wertvoller als der zweite – entgegen den Drehstuhlbürokraten – aber es ist der Mut des ersteren, und nicht seine Aberrationen, der ihn wertvoll machte.

Wenn man nicht eine gewisse Vorstellung von geistigen Funktionen hat, ist das Problem der geistigen Gesundheit ein Knäuel unvorhersagbarer Faktoren. Eine Person, die aberriert ist, kann in genau der Umgebung, in der sie normalerweise geistig gesund ist, in akute Geisteskrankheit hineinrestimuliert werden. Der Gesichtspunkt sowie Veränderungen in der Umgebung selbst verschieben sich. Wenn man geistige Funktionen kennt, kann der Grad an geistiger Gesundheit einer Person festgestellt werden. Auf jeden Fall ist geistige Gesundheit, wo man es mit irgendeiner normal aberrierten Person zu tun hat, ein relativer Begriff. Es gibt eine dianometrische Definition davon:

Geistige Gesundheit ist das Maß an Vernunft einer Person.

Vernunft wird folgendermaßen definiert:

Vernunft ist die Berechnungsgenauigkeit der Person, modifiziert durch Aberration, Ausbildung und Gesichtspunkt.

Vollständige Vernunft könnte also folgendermaßen definiert werden:

Optimale Vernunft für die Person hängt von ihrem Mangel an Aberration und ihrer präzisen Lösung von Problemen ab, für die sie genügend Daten hat.

Mit Berechnung ist die Fähigkeit gemeint, Probleme zu lösen.

…Fortsetzung folgt in Kürze

…zum DIANETIK-Buch von L. Ron Hubbard

Über Reinhard Rieder

Beruf: Musiker Interessen: Dianetik, Scientology, Slavko Avsenik und seine original Oberkrainer,
Dieser Beitrag wurde unter Dianetik abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s